Geschichte

Témara wurde im 12. Jahrhundert (1130-1163) durch den großen Almohaden Sultan Abd al-Mumin gegründet, indem man dort eine Moschee und Bildungseinrichtung der theologischen Wissenschaften baute. Fünf Jahrhundert später ließ der große Sultan ALAOUITE Mulai Ismail um die Moschee die aktuelle Mauer bauen, die von Témara ein Ribat (Kaserne) machte. Später sind es die Sultane Mulai Abd ar-Rahman (1822-1859) und Moulay Abd al-Aziz (1894-1908), die diese Einrichtungen durch eine Zitadelle vervollständigten (Kasbah de guiche Oudaïa), kommt aus sowohl religiösem als auch militärischem Lager heraus.

Bild Quelle: http://www.indigo-du-fonzeri.com

radio temaraTemaradio